Kategorie Archiv: Politische Aufklärung

Beamte auf Lebenszeit

Liebe Freunde des kritischen Denkens. Natürlich leben wir in einer Demokratie, in einem Rechtsstaat und im Sinne des Grundgesetzes, sagen wir mal auf verfassungsähnlichen Grundlagen, die dennoch unser aller Zustimmung bedarf. So lautet das offizielle Narrativ.

Warum Menschenwürde?

Was immer „Menschenwürde“ umfassen soll oder welche Herkunft und Geschichte dieser Begriff auch haben mag, es ist ein erstaunlicher Begriff, den ich nur ungern, durch die ewigen Mühlsteine verschiedenster Interessen, in einem Zustand der Unkenntlichkeit und Unbrauchbarkeit wahrnehmen möchte.

Eine etwas andere Verschwörungstheorie…

Nun, es ist nicht schwer einzusehen, dass kritische Menschen es heute nicht leicht haben. Sie werden mehr und mehr gesellschaftlichen Druck ausgesetzt und es fällt auf, dass ein nicht unwesentlicher Teil der Gesellschaft diesen Prozess gar noch befürwortet. Dabei wünschen wir uns alle an fast allen Stellen und Momenten unseres Lebens kritische Menschen, oder?

Warten auf Godot…

Seit Mitte März 2020 lässt sich erkennen, die Regierungen werden mehr oder weniger gezwungen eine Agenda durchzuführen. Es liegt nahe, dass diese Szenarien bereits (vielleicht mehrfach) durchgeprobt wurden (Stichwort: Schweinegrippe).

Das Projekt PA – Politische Aufklärung

Die Politikvorstellungen eines demokratierelevanten Teils der Gesellschaft scheint von dem Standpunkt auszugehen, dass das Konzept „Primat der Politik“ gilt und „diese“ Politik – tatsächlich in Abstimmung mit der Gesellschaft – das Zusammenleben gestaltet.